CDU

Leitbild

Grefrath, Oedt, Mülhausen und Vinkrath sind lebenswert! Als Sport- und Freizeitgemeinde hat sich unsere Gemeinde einen Namen gemacht, die Schullandschaft und die Infrastruktur sind attraktiv und die vielen engagierten Bürgerinnen und Bürger füllen unsere Heimat mit Leben.

Seit 1946 gestalten wir die Politik in unserer Gemeinde – aus einem christlichen Selbstverständnis und mit wirtschaftlicher Kompetenz. Unsere Rats- und Parteimitglieder sind im Gemeindeleben, in Vereinen, Kirchen und Organisationen engagiert; sie kommen aus allen Berufsfeldern und allen vier Ortsteilen. Bürgernähe ist für uns daher nicht nur Anspruch, sondern gelebte Wirklichkeit.

Wir engagieren uns politisch, weil wir die guten Bedingungen in unserer Gemeinde schätzen, aber sie auch stetig verbessern müssen, um künftigen Generationen einen lebenswerten und vielfältigen Ort zu hinterlassen.

Auch in Zukunft wollen wir daran arbeiten, in unserer Heimat Wohnen, Arbeiten und Freizeit in Einklang zu bringen, um durch ein solides wirtschaftliches Fundament die Lebensqualität für alle Grefrather zu sichern.

Schule und Kinderbetreuung

Wir sind froh, dass in Grefrath Schülerinnen und Schüler jeden Alters jeden Abschluss erreichen können. Mit den beiden Grundschulen und der Sekundarschule („Schule an der Dorenburg“) ist Grefrath gut aufgestellt. Dieses vielfältige Angebot mit dem Gymnasium Mülhausen in freier Trägerschaft ­und guten Ganztagsangeboten wollen wir beibehalten und fortentwickeln.

Auch die Kinderbetreuung mit Möglichkeiten zur ganztägigen Betreuung entspricht dem Bedarf der Familien. Dieses Angebot wollen wir auch weiterhin parallel zum zunehmenden Bedarf ausbauen.

Gewerbe

Wir sind uns bewusst: Politik kann keine Arbeitsplätze generieren! Aber wir können dafür sorgen, dass Unternehmen in Grefrath günstige Rahmenbedingungen vorfinden, um wirtschaftlich agieren, Arbeitsplätze schaffen und Steuern zahlen zu können. Hierzu gehören ein aktives Gewerbe­flächen­marketing und eine Gewerbesteuer, die gleichermaßen die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern und Unternehmen berücksichtigt. Außerdem fordern wir eine klare Zuständigkeit in der Gemeindeverwaltung, die sich um die Belange der Unternehmen kümmern und vor Ort Netzwerke schaffen muss. Weiterhin sollen die Gemeinde Grefrath und ihre Wirtschaft auch auf überregionalen Ebenen, z.B. gegenüber der Wirtschaftsförderung des Kreises Viersen oder der Niederrhein Tourismus GmbH, größeren Einfluss nehmen und so besser vertreten und gefördert werden.

Verwaltung

Die Gemeindeverwaltung Grefrath steht vor der Herausforderung mit wenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein breites Aufgabenspektrum zu bearbeiten. Wir schätzen die Arbeit, die im Rathaus täglich für alle Bürgerinnen und Bürger geleistet wird. Gleichwohl halten wir einige Veränderungen für notwendig: Zum einen brauchen wir eine Reform der inneren Verwaltungsstrukturen, die eine effizientere Organisation sowie eine Fokussierung auf die Haushaltssicherung und die Gestaltungsfelder ermöglicht. Zum anderen kann die Verwaltung durch gemeinsame Erledigung operativer Aufgaben mit Nachbargemeinden („interkommunale Zusammenarbeit“) Synergien schaffen und sich auf notwendige Veränderungen konzentrieren.

Vereine, Sport und Freizeit, Brauchtum

Grefrath hat ein außerordentlich breites Sport- und Freizeitangebot – mit aktiven Vereinen, die sich für Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren, Brauchtum, Sport, Kultur und ihre Ortsteile einsetzen, aber auch mit starken öffentlichen Einrichtungen, die Grefrath in der Region auszeichnen, z.B. dem Flugplatz, unseren Bädern, dem Eisstadion, dem Freilichtmuseum Dorenburg, dem Oedter Heimatmuseum oder der Burg Uda. Diese Vielfalt und das Engagement der ehrenamtlich Tätigen wollen wir wertschätzen, erhalten und fördern.

Lebenswerte Heimat für alle Generationen

Wir möchten gutes Wohnen ermöglichen, das an die Bedürfnisse von Kindern, Familien und Senioren angepasst ist und trotz der demografischen Herausforderungen die Chance eröffnet, neue Bürgerinnen und Bürger für unsere Gemeinde zu gewinnen. Dafür ist es u.a. wichtig, attraktive Baugebiete anzubieten, seniorengerechtes Wohnen zu forcieren, gute Betreuungsangebote weiter auszubauen und bei allen politischen Entscheidungen (Infrastruktur, Finanzen, usw.) die Belange aller Generationen in Ausgleich zu bringen.

Finanzen

Die Konsolidierung der desolaten Grefrather Haushaltssituation ist die gemeinsame Heraus­forderung aller Akteure in Politik und Rathaus und erfordert die Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger, diesen Kurs mitzutragen.

Wir übernehmen hierbei Verantwortung und sind bereit, auch harte Einschnitte mitzutragen, wenn sie unter dem Gebot der wirtschaftlichen Vernunft notwendig sind und transparent und ausgewogen erfolgen.

 

Stand: 07.04.2014 (Beschluss der Mitgliederversammlung der CDU Grefrath)

[Leitbild als PDF-Download]

2014-03 CDU-Leitbild Wordle