Allgemein

28. 04.21

Leerrohre sollen Nierskampfbahn Oedt zukunftsfähig machen

Der Sport und die Sportstätten unserer Gemeinde sind der CDU-Fraktion ein wichtiges Anliegen, die auch zukunftsfähig aufgestellt werden müssen. Norbert Hegger, sportpolitischer Sprecher der CDU erläutert hierzu: „Im Haushalt 2021 sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, um im Rahmen der Bahnsanierung am Sportplatz Oedt einige Leerrohre zu verlegen. Das ist mit den Vereinen und dem Sportamt besprochen und hilft, Technik z.B. zur Tempo- oder Windmessung im Innenfeld zu nutzen, ohne bei Veranstaltungen die Bahn oberirdisch queren zu müssen. Die sportlichen Leistungen, die in Oedt erbracht werden sind beeindruckend und erfordern eine immer stärkere Technikunterstützung, damit z.B. Zeiten anerkannt werden.“ Dass es beim Antrag um eine wirtschaftliche Lösung und geringste Kosten geht, macht Christian Kappenhagen, CDU-Fraktionsvorsitzender deutlich: „Da die Gemeinde die Sanierung

Weiterlesen...
28. 04.21

Neues Wohnbaugebiet Gartenstraße in Mülhausen: Klarheit für neuen Gehweg und meh...

Auf der Grundlage einer kritischen Anfrage der Grefrather CDU-Fraktion zu einigen Themen im Rahmen des geplanten neuen Wohnbaugebiets zwischen Haupt- und Gartenstraße in Mülhausen hat die Gemeindeverwaltung in den letzten Wochen weitere Gespräche mit dem Investor geführt.  Gehwegverbreiterung gesichert Wie die Verwaltung der CDU auf Anfrage mitgeteilt hat, konnten sich Verwaltung und Investor nun auf die Kaufmodalitäten bezüglich des Ankaufs einer Gehwegfläche an der Hauptstraße verständigen, so dass der Grundstückskaufvertrag nun vorbereitet und anschließend notariell beurkundet werden kann. Damit kann dann ein Gehweg an der bisherigen Engstelle der Hauptstraße erstmalig in ausreichender Breite erstellt werden. 25 statt 16 private Parkplätze Die Schaffung von 25 privaten Parkplätzen hat der Investor zudem nun auf Bitte der CDU gegenüber der Verwaltung auch schriftlich bestätigt. Damit

Weiterlesen...
17. 01.21

CDU macht Vorschläge zur Neuausrichtung Presse-/Öffentlichkeitsarbeit inkl. Onli...

Zugegeben: Der Antrag ist umfassend und der Titel arg sperrig – ganz anders als moderne Öffentlichkeitsarbeit sein sollte. Aber um bürgernahe, frische und informative Formate zu finden, gibt es eine ganze Reihe von Baustellen. Wir verstehen diesen Antrag und die skizzierten Punkte daher ausdrücklich als erste Ansatzpunkte für eine strukturierte Diskussion zwischen Verwaltung und Haupt- und Finanzausschuss, um so eine gemeinsame Zielvorstellung zu entwickeln. Dabei ist uns Anliegen, die Neuausrichtung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf der politisch gebotenen Aggregationsebene aktiv zu begleiten, aber nicht im Detail zu steuern. Sehr geehrter Herr Bürgermeister, das Verwaltungshandeln einer modernen Kommune muss in seiner Breite transparent gemacht, erklärt und für Rückmeldungen der Bürger*innen geöffnet werden. Wir begrüßen daher die Entscheidung, eine neue Stelle in

Weiterlesen...
16. 09.20

Kappenhagen folgt Hübecker im Fraktionsvorsitz

Mit der laufenden Legislaturperiode endet am 31.10 automatisch auch die bisherige Fraktionszusammensetzung. Die neue und deutlich verjüngte Fraktion mit neuen Mitgliedern wird daher auch die internen Aufgaben und Verantwortlichkeiten neu ordnen. Eine erste Entscheidung wurde am Mo, 14.09.2020 getroffen: Christian Kappenhagen wird Wilma Hübecker als Vorsitzender der Fraktion nachfolgen. „Mit Wilma Hübecker, die ich persönlich und fachlich außerordentlich schätze, habe ich in den letzten sechs Jahren sehr vertrauensvoll und erfolgreich zusammengearbeitet. Sie hat die Arbeit der CDU-Fraktion mit ihrer ruhigen, ausgleichenden Art und ihrem Kompass für solide, finanzierbare und sachgerechte Kompromisse nachhaltig geprägt. Diese Zusammenarbeit soll sich auch in der veränderten Konstellation fortsetzen.„, so Kappenhagen, der sechs Jahre lang als stv. Fraktionsvorsitzender tätig war. In der neuen Fraktion und in

Weiterlesen...
05. 08.20

Stefan Schumeckers lädt junge Menschen in den Schwingbodenpark ein.

Im der Kommunalpolitik geht es oft um die Zukunft junger Menschen: Bei Kitas, Schule, Sport usw. Daher ist wichtig, immer wieder neu ins Gespräch zu kommen. Unser Bürgermeisterkandidat Stefan Schumeckers lädt daher ein. Erzählt mir, was Euch wichtig ist, wie Eure Heimat aussehen soll. Sportangebot, Chillen im Freien, Grillwiese, Events/ Partys, Gastronomie… Gestalte mit! Ich freue mich auf Euch! Stefan Schumeckers, Bürgermeisterkandidat für die Gemeinde Grefrath Samstag, 05.09.2020, 16 Uhr, Aussichtsturm im Schwingbodenpark Grefrath

Weiterlesen...
16. 06.20

Im Gespräch mit engagierten Landwirten

Land schafft Verbindung Unter dem Motto „Land schafft Verbindung“ haben uns Landwirte aus Grefrath auf den Milchviehhof der Familie Siepen eingeladen. Ursprünglich war eine große und öffentliche Veranstaltung geplant, aber Corona usw… Heute Abend waren wir dann sehr gerne zu Gast: Mit Landwirten anderer Höfe waren Vertreter verschiedener Betriebszweige und aller Generationen als kompetente Gesprächspartner vor Ort. Bei der interessanten Führung durch die Kuhställe war viel zu sehen: Futterroboter, vollautomatisierte Melkmaschinen und individuelle Daten- und Gesundheitserfassung zu jeder Kuh. Schnell wurde klar: Das Tierwohl ist Kernanliegen jedes Landwirtes! Gleichzeitig sind Bauernhöfe Produktionsbetriebe, die Nahrung erzeugen und die Lebensmittelversorgung sichern. Dieses Bewusstsein ist leider nicht mehr überall vorhanden, stattdessen gibt es vereinzelte Vorstellungen von einer Streichelzoo-Romantik, die mit moderner Tierhaltung wenig

Weiterlesen...
01. 07.19

Logo für „ISEK Oedt“ gesucht – Sie sind gefragt

Oedt fit für die Zukunft machen ist das gemeinsame Ziel von Kommune, Politik und Bürgerschaft. Grefrath hat sich hierfür erfolgreich um Mittel der Städtebauförderung beworben. Handlungsleitfaden für die kommenden Jahre ist das integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) für den Ortsteil Oedt. Bis 2023 sollen die dort geplanten Maßnahmen schrittweise umgesetzt werden. Jetzt ist Ihre Kreativität gefragt  Was symbolisiert den Prozess der Ortsteilentwicklung in Oedt und wie könnte ein entsprechendes Logo aussehen? Dies möchte die Gemeinde Grefrath nun von den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort wissen und ruft zum Mitmachen auf. Jeder der Spaß hat, sich zu beteiligen, ist herzlich eingeladen. Bei der Gestaltung des gesuchten Logos gibt es nur wenige Vorgaben: Das Logo soll die Worte ISEK OEDT enthalten. Es soll gedruckt,

Weiterlesen...
Alle Meldungen ansehen ...