02. 12.21

Mülhausens Mitte ist es wert, noch besser zu werden.

1) Worum geht es? Die Verkehrssituation in Mülhausen und die Situation des alten Schulhofs An der Marienschule ist schon lange unbefriedigend für die Anwohnerinnen und Anwohner (vgl. CDU-Antrag „Verkehrssituation im Ortsteil Mülhausen ganzheitlich verbessern“). Gewünscht werden mehr Parkmöglichkeiten, ein Platz für Dorfaktivitäten und mehr Spielmöglichkeiten für die Kinder. Als sich abzeichnete, dass der Baustoffhandel (ehem. Firma Keuck) an der Hauptstraße seinen Standort verlassen wird, nutzte die Gemeindeverwaltung die Chance, um mit dem Eigentümer ins Gespräch zu kommen und eine Idee zu entwickeln, wie man einige der Probleme in Mülhausen zumindest etwas abmildern kann. Bürgermeister Stefan Schumeckers hat mit seinen Plänen den Startschuss für eine Entwicklung gegeben, die dafür sorgt, dass wir mehr Parkplätze generieren, neues Wohnen ermöglichen und einen attraktiveren

Weiterlesen...
24. 08.21

Offener Bürgerdialog zum Mülhausener Ortskern.

Wir begrüßen, dass Bürgermeister und Gemeindeverwaltung mit viel Engagement Möglichkeiten suchen, Mülhausen städtebaulich weiterzuentwickeln. Dass ist eine große Chance, etwas Neues zu gestalten und in verschiedenen Varianten über die richtige Entwicklung von Dorfplatz, Parkplätzen, Spielmöglichkeiten, Aufenthaltsmöglichkeiten, Wohnbebauung usw. nachzudenken. Dass sich so viele Mülhausener*innen aktiv in diesen Prozess einbringen, ist sehr positiv. „Das Interesse an der Bürger-Information unter dem Titel „Unser Mülhausen anpacken!“ war groß am Montag. Rund 150 Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, um sich die Pläne anzusehen und ihre Anregungen einzubringen. Es ist eine große Chance für Mülhausen, wie Bürgermeister Stefan Schumeckers deutlich machte. Hintergrund der aktuellen Entwicklung ist ein möglicher Wegzug des Baustoffhändlers an der Hauptstraße, was die Möglichkeit zum Flächentausch eröffnet. Dies könnte Platz schaffen, um

Weiterlesen...